ENDODONTIE

Unter Endodontie (auch Endodontologie) versteht man einen Teilbereich der Zahnheilkunde, der sich schwerpunktmäßig mit Erkrankungen des Pulpa-­‐Dentin-­‐ Komplexes beschäftigt. Zu den häufigsten Behandlungen in der Endodontie zählt die Wurzelkanalbehandlung. Ziel einer Wurzelkanalbehandlung ist es einen stark entzündeten oder bereits toten Zahn in der Wurzel so aufzubereiten, dass ein Zahnverlust vermieden wird. Denn wurzeltote Zähne können bei sachgerechter Behandlung und angemessener Pflege noch über Jahrzente hinweg erhalten bleiben.

 

Bei Wurzelkanalbehandlungen stehen uns vielfältige zahnärztliche Handinstrumente sowie maschinelle Aufbereitungsgeräte zur Verfügung. Für den Erfolg einer Wurzelkanalbehandlung ist es sehr wichtig die richtigen Längen der Wurzelkanäle zu bestimmen und exakt aufzubereiten. Hierbei arbeiten wir mit Lupenbrille und der elektrischen Längenmessbestimmung, um im Detail präziseste Ergebnisse zu erzielen. Zur Sterilisation der Kanäle setzen wir statt auf herkömmliche Spülungen auf modernste Lasertechnologie, um so Feuchteinschlüsse bei der anschließenden Auffüllung zu vermeiden.

Haben Sie weitere Fragen zur Behandlung. Gerne beraten wir Sie persönlich und stimmen die auf Ihre Situation beste Behandlung ab. Vereinbaren Sie Ihren Check-up & Beratungstermin Wurzelkanalbehandlung gleich hier online!

ENDODONTIE

KARIES, OHNE BOHREN?

PARODONTOLOGIE

PROPHYLAXE